Startseite

AlpES-Lernwerkzeug

Erfahren Sie, wie Ökosystemleistungen im Umweltmanagement und in der territorialen Entwicklung umgesetzt werden können

Was ist AlpES?

AlpES – Alpine Ecosystem Services – (alpine Ökosystemleistungen) Kartierung, Instandhaltung, Management ist ein Projekt, das im Rahmen des Interreg Alpine Space Programme (Interregionales Alpenraumprogramm) von einer großen Partnerschaft durchgeführt wird, die fast alle Alpenraumländer vertritt.

Die allgemeine Zielsetzung des AlpES-Projekts ist es, Ökosystemleistungen (ES – ecosystem services) als Beitrag zu einer regionalen/transnationalen Umweltpolitik einzuführen und die Akteure von AlpES (Behörden, politische Entscheidungsträger, NGOs, Forscher und Wirtschaftsakteure) darin zu schulen und zu unterstützen, diese zu verstehen, zu bewerten und zu verwalten.

Warum sollten AlpES Interessengruppen etwas über Ökosystemleistungen erfahren?

Bergökosysteme bieten der Gesellschaft eine Vielzahl an Nutzen, die von der Rohstoffversorgung über die Klimaregulierung bis hin zu Möglichkeiten für Tourismus und Erholung reichen. Diese Nutzen, die gemeinhin als “Ökosystemleistungen” verstanden werden, stellen einen der wichtigsten Wachstumsmotoren für die Entwicklung dar und sind eine der wichtigsten Säulen für den Aufbau einer grünen Wirtschaft in den europäischen Alpen. Die Bevölkerung sowie verschiedene Wirtschaftssektoren wie Tourismus, Forstwirtschaft, Landwirtschaft und Energie innerhalb und außerhalb des Alpenraums profitieren von den Leistungen der Bergökosysteme. Dieser Reichtum an Ressourcen führt aber auch zu sektoralen Konflikten, die in den letzten Jahren immer schwerer und zunehmend komplexer geworden sind.

Das Konzept der Ökosystemleistungen ist bereits auf EU-Ebene etabliert und kann bei der Lösung von Konflikten zwischen verschiedenen Interessen, insbesondere in transnationalen Kontexten, helfen. Die Kenntnis von Ökosystemleistungen, was diese sind, wie sie analysiert und bewertet werden können und welche Rolle sie bei der Entscheidungsfindung spielen können, bietet eine wertvolle Unterstützung für Prozesse der territorialen Entwicklung und des Umweltmanagements, insbesondere dort, wo eine Reihe von Interessen in einer gemeinsamen Entscheidung für die nachhaltige Entwicklung der Alpenregionen in Einklang gebracht werden müssen.

Wie man das Lernwerkzeug benutzt

Das Lernwerkzeug ist in Module gegliedert, deren Inhalte auf unterschiedliche Wissensebenen über Ökosystemleistungen zugeschnitten sind, um gemäß den Bedürfnissen der Akteure auf verschiedene Ziele eingehen zu können: Informationsbeschaffung, Erlernen des Einsatzes von Ökosystemleistungen in der territorialen Entwicklung und im Umweltmanagement oder in Entscheidungsprozessen.

Nachdem Sie die Kurzprofile unter den Icons gelesen haben, können Sie zwischen der Basis-, Mittel- oder Fortgeschrittenen Stufe wählen. Wenn Sie sich unsicher sind,, können Sie einen kurzen Test durchführen, der Ihnen das für Sie am besten geeignete Niveau vorschlägt. Dann können Sie Ihr Training beginnen und den verschiedenen Modulen folgen. Am Ende jedes Moduls können Sie Ihr Verständnis der Konzepte und Inhalte des Moduls überprüfen.

Anderenfalls können Sie von dieser Seite aus eine Seite mit der vollständigen Übersicht aller Module für die drei Lernstufen aufrufen und die Module auswählen, die Sie am meisten interessieren.

Viel Erfolg bei Ihrer Arbeit!

Wähle dein Stufe

Hier können Sie Ihre Lernstufe nach Ihren Kenntnissen über Ökosystemleistungen oder Ihre spezifischen Interessen und Aktivitäten wählen.

Basisstufe

Sie haben nur geringe Kenntnisse über Ökosystemleistungen. Sie möchten diese für die Entscheidungsfindung und für die Teilnahme an Governance-Prozessen nutzen, ohne technische Fähigkeiten oder Vorkenntnisse zu besitzen.

Mittelstufe

Sie hatten bereits die Möglichkeit zu entdecken, was Ökosystemleistungen sind. Sie wollen sie bei Ihrer Tätigkeit besser nutzen können, insbesondere bei Entscheidungen über das Umweltmanagement und die territoriale Entwicklung.

Fortgeschrittene Stufe

Sie haben bereits Ökosystemleistungen als Instrument zur Steuerung der ökologischen und territorialen Entwicklung genutzt. Sie möchten mehr über die derzeit angewendete Methodik erfahren.

Irgendwelche Zweifel?
Möchtest du deine Vorbereitung bewerten?